Premier League

England. Die Mutter dieses Sports! Wer sich hier behaupten kann, der schafft es ├╝berall! Und Du kannst einer davon werden - als Trainer in England bei Torrausch! Also auf in die Anmeldung und schauen, ob in England noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net...

Nat├╝rlich gibt es nicht nur Torrausch.net England, sondern noch weitere 18 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Nichts geht mehr - Der Meister steht fest!

Marco1985 f├╝r FA_England am 06.01.2021, 21:00

Ein letztes Mal Hallo vom noch Ligaleiter. In meiner letzten Amtshandlung heute, m├Âchte ich nochmal kurz auf den Saisonabschluss eingehen.

Abstieg:

Dass es am Ende Sunderland erwischt, war kein gro├čes Geheimnis mehr. Der "Netflix-Club" geht als letztes in die zweite Liga runter. Doch wer kommt mit?

Und da ist die Sensation perfekt. Der Internationale Dauerchampion kann die Klasse nicht halten und muss ebenfalls runter! ABER: Wagner hat noch eine Chance. Wenn er die Champions League holt, darf er drin bleiben mit Huddersfield. Aber sicherlich ist das jetzt schon die Sensation der Saison.

Das dritte Team ist Leicester. Das trainerlose Team hat es ebenfalls nicht geschafft und muss ebenfalls runter.

Europa League:

Kommen wir dazu, wer es in die Europa League Quali geschafft hat. Aufgrund des Doppelschlages von Liverpool, reicht Platz 7 f├╝r die Europa League Quali. Und da hat es Hull City am Ende hingeschafft. Topse kann sich also f├╝r die Europa League qualifizieren.

Auf Platz 6 ist das Team schon eine Runde weiter und zwar in den Play Offs. Und da hat es Sheffield Wednesday hin geschafft. Unser Lieblings-Russe darf also seinen Wodka in Europa wieder verteilen.

Und wer begleitet das Team dort? Es ist Manchester United. Nelson Mandela hat es also wieder nicht in die Champions League geschafft. Aber wir wissen ja, dass ihm dieser Titel noch fehlt. Viel Gl├╝ck.

Und wer hat es als erster in die Champions League Quali geschafft? Es ist der Liverpooler FC. Der Doppel-Pokal Sieger ist damit sicherlich sehr zufrieden. Sir Bataan kann sich also f├╝r die K├Ânigsklasse qualifizieren.

Und wer kommt mit in die Quali? Es sind die Tottenham Hotspurs. Der (ehemalige) Meister kann sich also auch wieder f├╝r die K├Ânigsklasse qualifizieren. Ob mit oder ohne Michael K. wird sich dann zeigen.

Kommen wir nun dazu wer den gro├čen Titel geholt hat. Ist es der Rekordmeister, der mal wieder einen Titel hoit oder ist es der Middlesbrough FC?

Und machen wir nicht lange rum, es ist Thermo, der endlich nach den ganzen Vize-Titeln, ganz oben steht. Herzlichen Gl├╝ckwunsch, Junge!

Liebe Freunde. F├╝r mich war es mit diesen Text heute als Ligaleiter bei euch in England. Es war mir eine Ehre und es hat Spa├č gemacht. Mein Nachfolger wird Leipoldinho sein. Bitte unterst├╝tzt ihn bei der Arbeit. Ich sage jetzt noch: Danke, und: Niemals geht man so ganz. Irgendwas von mir, bleibt hier. :-)

B├Âse Behauptungen von Tottenham d├Ąmpfen FA Cup Finale ein

Marco1985 f├╝r FA_England am 03.01.2021, 20:13

Es ist Sonntag-Abend und wir hei├čen Euch willkommen im FA Cup Finale England hier im Wembley Stadium. Hier sollte eigentlich heute der Liverpooler FC auf die Tottenham Hotspurs treffen. Aber bevor es hier los geht, gibt es ganz b├Âse Behauptungen von Michael K.. Und zwar ist er fest der Meinung, dass das Halbfinale zwischen Huddersfield und Liverpool manipuliert war. Ganz b├Âse Unterstellungen aus London, was man hier gar nicht bei Torrausch gerne sieht. Ligaleiter Marco1985 hat angedeutet, dass man sich solche Unterstellungen nicht gefallen l├Ąsst und den Fall untersuchen wird.

Beinahe h├Ątte es das Finale gar nicht gegeben. Die Profis von Tottenham sind die kurze Strecke nicht angereist. Eine Stunde vor Anpfiff kamen im Wembley jedoch die Amateuere und einige A-Jugendspieler von Tottenham an, wovon Michael K. nichts wusste. Der Verband hat sein okay zugestimmt.

Jedoch war es nat├╝rlich nicht das Finale, welches sich alle erhofft haben in dieser besonderen Spielzeit. Zur Halbzeit f├╝hrten die Reds bereits 3:0. Durch den vierten Treffer in der Nachspielzeit, holt sich das Team vom Liverpooler FC seinen vierten FA Cup Titel. Und auch Sir Bataan holt bei seiner achten (!) Finalteilnahme seinen vierten Titel. Was f├╝r ein Trainer.

Marco1985 ├╝berreicht den Reds den Pokal vor leeren R├Ąngen. Man muss hier wohl sagen, zum Gl├╝ck, da dieses Verhalten von Tottenham kein Zuschauer verdient h├Ątte.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch an den Liverpooler FC und Sir Bataan, zum Doppelschlag in den Pokalen. Gibt es am Mittwoch noch einen Titel dazu?

Spannung pur!

Marco1985 f├╝r FA_England am 17.12.2020, 08:10

Spannung pur hier mal wieder in England in der besten Liga der Torrausch-Welt. Zwei Wochen nach dem Lockdown-Ende, gibt es auch in dieser Saison wieder ein sehr enges Rennen um die Meisterschaft und Internationalen Startpl├Ątze. Zwischen Platz 1 und 5 liegt gerade einmal ein P├╝nktchen. Bei jetzt noch 10 anstehenden Spieltagen in 3 Zats verpackt, bleibt da kein H├Âschen trocken liebe Freunde des Fu├čballs!

Seit gestern sind auch alle Trainerposten in England wieder vergeben. Die abstiegsbedrohte Mannschaft von Leicester City FC stellte bereits in der letzten Woche eine ganz besondere Person vor. Mit Steffije wird erstmals eine Dame in Leicester die Verantwortung ├╝bernehmen und versuchen den Club noch vor den drohenden Abstieg zu retten. Herzlich willkommen.

Auch der FA Cup ist nun in seiner Gruppenphase beendet und das Viertelfinale ausgelost. Gr├Â├čste ├ťberraschung ist hier sicherlich, dass der Titelverteitiger schon raus ist. Manchester United hatte in dieser Woche kein Gl├╝ck in den Pokalen, den neben dem FA Cup ist man auch als letztes Team in der Europa League ausgeschieden. Daf├╝r l├Ąuft es f├╝r Sir Nelson Mandela in der Liga umso besser. Und jetzt genug gelabert. Schauen wir uns kurz die Liga in der ├ťbersicht an.



Abstiegszone:

Das sieht wirklich nicht gut aus f├╝r Wagner und Huddersfield. Viele Experten meinen ja, wenn es einer noch schaffen kann, dann der Erfolgstrainer von Town, aber bei 15 Punkten R├╝ckstand bei 10 Spielen, wird es selbst f├╝r Wagner schwer die Klasse noch zu halten. Einzig die Hoffnung der beiden Joker, den FA Cup oder wieder die Champions League zu gewinnen, d├╝rfte Huddersfield noch die Chance geben, die Klasse zu halten. Aber noch ist ja was m├Âglich.

Seit Beginn der Saison, ist auch der Sunderland AFC in Abstiegssorgen. Doch jetzt f├Ąngt man wenigstens einmal an, die Heimspiele zu gewinnen, was sicherlich einen Klassenerhalt erleichtert. F├╝r wrong-man und seinem Team sind es jetzt nur noch vier Punkte bis zum rettenden Ufer.

Und dann w├Ąre da noch der Leicester City FC, auf den im Moment nach der Verpflichtung von Trainerin Steffije die ganze Fu├čball-Nation schaut. Nach dem man in dieser Woche alle drei Spiele verloren hat, ist man nun auf den dritten Abstiegsplatz gerutscht. Kann die neue Dame unter uns der M├Ąnnerwelt es zeigen?

Bedrohlich nah am Abstieg, ist auch überraschenderweise der Ipswich Town FC. Doch der neue Trainer Hamster hat einen sehr guten Start in Ipswich hingelegt und in dieser Woche 7 Punkte geholt. Einzig das 4:4 in der Heimat gegen Millwall dürfte ein Ärgenis gewesen sein.

├ťbrigens Millwall. Die sind n├Ąmlich auch mittendrin statt nur dabei im Abstiegkamfschlamassel. Der Meister von 2019-3 und sein Trainer Sir Hodges, nehmen diese Saison wohl nicht so richtig ernst, wie man es unter anderem auch bei der Wettbewerbsverzerrung im FA Cup sehen kann. Mit 6 Punkten Vorsprung auf Platz 18 ist man noch nicht gerettet.


Unteres Mittelfeld:

Ein bischen sicherer, aber nat├╝rlich nicht zu sicher, darf sich da Chelsea f├╝hlen. Allerdings w├Ąre ein Platz 15 am Ende sicherlich nicht das, was sich John Taylor mit seinem Team vorstellt. Die Internationale Teilnahme soll es sicherlich wieder sein. Dazu muss man allerdings auch mal in der Fremde gewinnen. Das 4:4 gegen Manchester City war ein Versuch und sicherlich am Ende ├Ąrgerlich.

Auf Platz 14 befindet sich mit den Tottenham Hotspurs sicherlich mit dem aktuellen Meister ein Club, den man auch ein wenig weiter oben erwartet. Aber aktuell war es als amtierender Meister noch nie leicht in England. Das merkt sicherlich auch Trainer Michael K., der mit seiner Mannschaft in dieser Woche drei Punkte geholt hat. Vor dem ersten Abstiegsplatz sind es aber immerhin 8 Punkte Vorsprung.

Cord Reck und sein Everton FC befinden sich auf Platz 13 in der Tabelle. Zwei sichere Heimsiege machen den Weg nach oben sicherlich frei. Mit dem Abstieg sollte man bei 10 Punkten Vorsprung am Ende nicht mehr viel zu tun haben.

Diese Woche d├╝rfte f├╝r den Aufsteiger Arsenal London ein wenig schwer gefallen sein. 5 Pl├Ątze ging es in der Tabelle runter auf Platz 12. Doch der Trainer Silvan Rudolf macht beim Hauptstadtclub eine sehr gute Arbeit. Eine Europacup teilnahme ist bei weitem noch m├Âglich und im FA Cup ist man auch im Viertelfinale angekommen. Mal gucken, was da in den letzten 10 Spielen noch geht. Auch wenn das 5:5 in der Heimat gegen Manchester United sicherlich ├Ąrgerlich war.

Noch schlimmer hat es da die Aufstiegskollegen von Nottingham Forest FC erwischt. Runter von Platz 3 auf 11 ging es f├╝r Robin Hood und sein Team. Hat man da etwa am Baum nicht das Seil erwischt? Auch wenn die spielerische Leistung in dieser Woche nicht so erw├Ąhnenswert ist, muss man die Leistung der Presseabteilung umso mehr loben. Danke f├╝r diesen gro├čartigen Job.


Mittelfeld:

Weiter geht es mit dem Mittelfeld. Auch wenn Doc Dre mit seiner Mannschaft vom Manchester City FC in dieser Woche kein Spiel verloren hat, d├╝rfte er bei diesem Einsatz nicht so richtig zufrieden sein. Gegen Nottigham macht man in der Fremde ganze f├╝nf Buden, bekommt sie aber auch hinten rein. Und auch gegen Chelsea in der Heimat macht man wieder vier Dinger, kassiert aber auch vier. L├Ąsst da Doc Dre was an der Abwehr machen? In der Tabelle ging es aber trotzdem immerhin um einen Platz hoch. Nun Platz 10.

Platz 9 f├╝r Sir Topse und dem Hull City FC . In dieser Woche gibts es nichts besonderes zu berichten aus Hull . Die beiden Heimspiele hat man jeweils sicher mit einem 3:0 geholt und in der Tabelle d├╝rfte man Platz 9 auch ganz zufrieden sein. Bis auf Platz 5 sind es ja gerade einmal drei Punkte.

Auch der Sheffield Wednesday FC kann sicherlich mit dem aktuell achten Platz wieder ein Wort um die EC-Teilnahme mitreden. Dimitry Utschkov ist aber derzeitig mehr damit besch├Ąftigt, seine Trainerkollegen mit dem Verkauf seines Fusels zu locken. Auch der Ligaleiter ist mal in den Shop gefahren und sich ein Fl├Ąschen geholt. Na dann mal prost...

Auch Sir Bataan d├╝rfte mit dieser Saison bisher mehr als zufrieden sein. Nach dem man bereits den Ligapokal vor langer Zeit gewonnen hat, ist man mit den besten Reserven auch im FA Cup sicher in das Viertelfinale gekommen. Und auch in der Liga ging es f├╝r den Erfolgstrainer nach oben. Platz 7 derzeitig und nur 4 Punkte bis zur Spitze. Bataan macht die Fans einfach wieder bei den Reds gl├╝cklich. Geht da am Ende sogar etwa das ganz gro├če Ding?

Thermo d├╝rfte dagegen sicherlich nicht mit dem Ausgang im FA Cup zufrieden sein. Dort hatte man in dieser Saison in der Gruppenphase keine Chance. Aber in der Liga l├Ąuft es daf├╝r f├╝r den aktuellen Vizemeister Middlesbrough FC wieder umso besser. Auch hier sind es nur 4 Punkte R├╝ckstand auf die Spitze von Platz 5 aus und von der Champions League darf somit auch in der n├Ąchsten Saison weiter getr├Ąumt werden.


Top-Five:

Und nun zu den besten F├╝nf in dieser Woche. Dort macht der West Ham United FC den Anfang. Spiele-Rekord-Trainer Joe Davis zeigt, dass er auch gerne mal die Meisterschaft holen will. Pokale hat er schon ohne Ende in die H├Âhe gehalten, aber eine Meisterschaft, das w├Ąre sicherlich noch ein anderes Ding. Alles m├Âglich bei nur einem Punkt R├╝ckstand auf die Spitze von Platz 5 aus.

Und auch die Legende, Sir 007mini, nimmt mit seinen Blackburn Rovers "langsam" wieder Fahrt auf und zeigt, dass er nichts gegen eine vierte Meisterschaft bereits in dieser Saison mit seinem Lieblingsclub h├Ątte. Nach zwei klaren 5:0 Heimsiegen und ebenfalls nur einen Punkt R├╝ckstand von Platz 4 auf die Spitze, kann es gut sein, dass der vierte Titel bald dazukommt. Immerhin war die letzte Meisterschaft ja auch schon vor knapp 6 Jahren.

Nach langen Wochen, muss Derby County mal wieder von der Spitze weg. Allerdings hat Lupo ein tolles Team gebaut. Derzeitig auf Platz 3 spielt man sicherlich weiterhin um die Meisterschaft mit, im FA Cup wartet das Viertelfinale, ausgerechnet gegen dem Ex-Trainer Topse, und den Empire Cup konnte man ja auch gewinnen, eben mit Sir Topse noch. Selbst er konnte also diesmal was mit dem Team "anstellen".

Und da kommen wir schon zu Platz 2. Und wer ist da den? Richtig. Der Rekordmeister Fulham FC, mit seinem selbsernannten "Startrainer" Andi von Hideta. Auch hier muss man sagen, dass der Trainer in dieser Saiosn tolle Arbeit leistet und punktgleich mit der Spitze ist. Ein Ausrufezeichen konnte man sicherlich beim 6:5 Ausw├Ąrtssieg gegen den ehemaligen Tabellenf├╝hrer Derby County setzen. Was geht da f├╝r den Rekordmeister? Etwa Titel Nummer 8?

Und wer wartet da ganz oben? Aufmerksame Leser wissen, dass nur noch ein Club fehlt und das ist, richtig, Manchester United. Eine weitere Trainerlegende darf also in dieser Woche das Feld anf├╝hren. Von Platz 1 bis Platz 5 sind es aber nur ein Punkt. Kann Nelson Mandela die Meisterschaft mal wieder nach Manchester bringen? Die Fans w├╝rden so gerne mal wieder eine Meisterschaft feiern, ist die letzte doch auch schon zwei Jahre her. Auch wenn man in der Europa League und im FA Cup als Titelverteitiger schon ausgeschieden ist, w├Ąre die sechste Meisterschaft wohl ein toller Ersatz.


FA Cup

Auch die Gruppenphase im FA Cup hat nun seine Finale Phase erreicht. ├ťberraschend ist hier sicherlich, dass der Titelverteitiger Manchester United raus ist. Die FA hat sich im ├ťbrigen daf├╝r entschieden, das Finale schon am 3. Januar 2021 stattfinden zu lassen. Der FA Cup wird also in dieser Saison seit langem mal wieder nicht die Saison in England beenden

In der Gruppe 1 haben es demnach der Tottenham Hotspur FC und der Derby County FC in der Runde der letzten acht geschafft. Beide Teams am Ende punktgleich mit 15 Punkten jeweils.

In der Gruppe 2 hat es ohne gr├Â├čere Probleme der Liverpooler FC sowie Huderfield geschafft. Town nur aufgrund der besseren Tordifferenz weiter. Dadurch lebt aber die Chance die Klasse indirekt halten zu k├Ânnen. Dazu m├╝sster der Pokal allerdings gewonnen werden.

In der Gruppe 3 hat es der Blackburn Rovers FC ohne gr├Â├čeren Probleme geschafft und Arsenal London. Manchester United, wie bereits erw├Ąhnt, als drittes Team ausgeschieden.

In der Gruppe 4 hat es mit ganzen 18 Punkten der Hull City AFC sowie der Chelsea FC in das Viertelfinale geschafft. Die Teams dahinter deutlich abgeschlagen.

Saison wird fortgesetzt

Marco1985 f├╝r FA_England am 19.11.2020, 08:20

Gute Nachrichten aus England. Der Lockdown f├╝r die Vereine hat ein Ende! Die Saison wird ab dem 9. Dezember 2020 mit dem 8. Zat fortgesetzt!

Halbzeit

Marco1985 f├╝r FA_England am 22.10.2020, 09:34

Hallo, liebe Engl├Ąnder. Ich muss mich zuerst heute einmal bei Euch entschuldigen. Leider gab es in den letzten drei Wochen keinen Startseitentext. Ich habe es einfach zeitlich nicht hinbekommen und ich kann Euch nicht versprechen, dass es im laufe der Saison weiterhin zu L├╝cken kommt. Jedoch wurde bisher immer p├╝nklich ausgewertet und das ist das Wichtigste.

Viel hat sich in der Torrauschwelt getan. Anfangen m├Âchte ich nat├╝rlich mit dem Empire Cup, wo Topse sich mit seinem Ex-Club
Derby County FC den Titel sichern konnte. Dazu heute noch nachtr├Ąglich herzlichen Gl├╝ckwunsch. Das hei├čt auch, dass Derby 2020-3 dabei sein darf und Huddersfield daf├╝r rausf├Ąllt. F├╝r Topse war diese Titel ├╝brigens noch ein weiteres Highlight wert. Er wurde zum Sir "geschlagen". Topse konnte es gar nicht abwarten und nahm alle ├änderungen daf├╝r gleich mal selbst vor. Auch dazu noch Gl├╝ckw├╝nsche nachtr├Ąglich.

Dann m├Âchte ich nat├╝rlich noch unseren neuen Ligapokalsieger gratulieren. Sir Bataan hat mit seinem Liverpooler FC endlich diesen letzten fehlenden Titel geholt, auch wenn die meiste Arbeit der Co-Trainer gemacht hat. Die Internationale Teilnahme ist den Reds diesmal f├╝r 2021-1 jetzt schon gesichert.

Aktuell gab es auf Torrausch.net einen Serverwechsel und es kommt zu einigen Problemem, vor allem bei einigen mit dem E-Mailversandt. Es wird daf├╝r an einer Verbesserung gearbeitet. Einige Ligen, wie zum Beispiel Russland, haben daf├╝r sogar den Ligabetrieb gestoppt. Dies wollte ich in England nicht machen, da wir die H├Ąlfte schon geschafft haben und ich denke, dass wir die zweite H├Ąlfte auch noch irgendwie rum bekommen.

International haben wir als eins von drei L├Ąndern ein Fair-Play-Los bekommen. Chelsea durfte deswegen auch noch in der Qualifikation zur Europa League starten und ist bereits in den Play Offs. Gute Arbeit!

Der FA Cup wurde ebenfalls ausgelost und geht n├Ąchste Woche los. Neu ist diesmal, dass der Zat 2 und 4 nur mit einem Spieltag gespielt wird, daf├╝r der entscheidene 5. Zat mit 4 Spieltagen. Wir testen dies einfach mal.

Und dann gibt es noch eine schlechte Nachricht aus der Liga. Mit dem zweiten NMR in Folge von Huddersfield, m├╝sste Wagner eigentlich entlassen werden. Die Ligaleitung hat sich jedoch entschieden, ihm noch eine Frist bis Freitag zu geben. Sollte er sich bis dahin melden, bleibt er Trainer. Ansonsten w├╝rde sriver99 den Club in der Champions League erstmal ├╝bernehmen.



Und nun noch eine kurze ├ťbersicht in der Liga:

Abstiegszone:

Seit dem Trainer Wagner nicht mehr aufzufinden ist, hat die Mannschaft aus Huddersfield richtig Probleme. Mit gerade einmal 11 Punkten und 14 Punkten R├╝ckstand auf das rettende Ufer, beendet der EC-Dauer-Finalist die Hinrunde. Das wird ganz schwer. Auch Sunderland hat es schwer. Legt der Aufsteiger nicht seine Heimschw├Ąche ab, es gab ganze 6 Niederlagen in der Hinrunde!, wird es keine Chance geben, die Klasse zu halten. Dritter Absteiger w├Ąre aktuell Ipswich Town FC. Deren Trainer demis21, war nach dem Internationalen fr├╝hen ausscheiden, ebenfalls in dieser Woche nicht auffindbar. Auch der Millwall FC und Chelsea London sind ├╝berraschenderweise da unten mit drin.

Unteres Mittelfeld:

Im unterten Mittelfeld sind auch der neue Ligapokalsieger Liverpool sowie Everton und Tottenham zu finden. Aber wer Sir Bataan kennt, wei├č, dass er trotzdem noch Meister werden kann. Es sind nur 7 Punkte. Und auch vom Titelverteitiger Tottenham wird in der R├╝ckrunde sicherlich mehr kommen. Hull City erhofft sich mit Topse sicherlich auch noch ein wenig mehr und der Aufsteiger Arsenal London, sollte eigentlich zufrieden sein. Gerade der 4:1 Ausw├Ąrtserfolg im Derby gegen Chelsea sollte Trainer Silvan Rudolf stolz machen.

Top-Ten:

Was unter den ersten 10 abgeht, ist der absolute Wahnsinn. Ganze 5 Mannschaften haben 33 Punkte. Und auch der Herbstmeister Derby County, f├╝r den die Saison bisher sehr gut l├Ąuft, hat nur einen Z├Ąhler mehr. Die R├╝ckrunde verspricht also sehr spannend zu werden. Erw├Ąhnen sollte man hier noch die Leistung von Nottingham Forest FC mit Trainer Robin Hood. Die Mannschaft, und besonders der Trainer, entwickelt sich zum Sympathietr├Ąger in England.

Derby gr├╝├čt seit Langem mal wieder von ganz oben

Marco1985 f├╝r FA_England am 24.09.2020, 08:13

Der zweite Zat ist schon wieder Geschichte hier in England und es sind seit Langem mal wieder Teams da oben, wie man es so nicht kennt. Heute gibt es wieder einen Text, allerdings nicht in der Ausf├╝hrlichkeit, wie sonst. Gr├╝nde sind einfach der Mangel an Zeit, der derzeitig bei Eurem Ligaleiter herrscht. Gucken wir uns aber einmal die Liga einmal genauer an.



Abstiegszone:

Aufsteiger Sunderland ist derzeit auf den letzten Platz. Investiert man da etwa zuviel Zeit in die n├Ąchste Netflix-Staffel? Mit Manchester City und Liverpool-R├╝ckkerer Bataan stehen zwei Teams au├čerdem auf Abstiegsr├Ąnken, mit denen man gar nicht rechnet. Aber auch der EC-Dauer Champion Huddersfield startet nicht in die Saison wie gewohnt. Und der neue Trainer in Hull? Topse hat sich wohl noch mal so gar nicht an sein neues Team gew├Âhnt, wei├č er noch aktuell nichtmal die richtigen Beinamen seines Teams.

Unteres Mittelfeld:

F├╝r Blackburn geht es in dieser Woche etwas nach oben (Platz 15). Wir sind gespannt, was deren Trainerlegende in dieser Saison schaffen kann. Den EC will er bestimmt erreichen. Auch unser Russe hat ein wenig Probleme mit seinem Team. Sheffield Wednesday FC derzeitig nur auf 14. Vielleicht etwas Wodka weniger? Fulham auf 13. Der selbsternannte Startrainer, muss endlich liefern beim Rekordmeister. Dar├╝ber sind Everton und West Ham.

Mittelfeld:

Schlimm nach unten in der Tabelle ging es f├╝r Ipswich Town FC. Demis21 sollte aber trotzdem zufrieden sein mit der bisherigen Punkteausbeute. Platz 10. Deutlich nach oben ging es hingegen f├╝r Manchester United. "Der Alte", so wie der Trainer mittlerweile bei United genannt wird, kann es noch, das wissen ja alle. Aber ist mal wieder ein Meistertitel drin? Auf Platz 8 ist Millwall. Meister Tottenham ist siebter und dar├╝ber ist der Aufsteiger Nottingham Forest FC mit seinem Trainer "Himself" Robin Hood. Eine wahre Bereicherung f├╝r unsere Liga "dieser Typ", der jetzt schon Spa├č mit seinen Texten macht.

Top-Five

Thermo
macht auch schon zum Anfang der Saison einen tollen Job. Wieder Platz 5 f├╝r den Double-Vize. Kann man diesmal vielleicht sogar mal einen Titel holen? Arsenal London als Aufsteiger mit einem sehr guten Start. Neuling Silvan Rudolf macht alles richtig dort. Dar├╝ber gleich der n├Ąchste Londoner Club, mit Chelsea London auf Platz 3. Sehr zufrieden d├╝rfte auch Leicester City mit seinem Start sein. Ein sehr guter zweiter Platz nach 6 Spielen. Und wer gr├╝├čt von ganz oben? Derby County FC. Der Club ist bisher mit Topses Weggang sehr zurecht gekommen.

Der Trainer der Saison und Community Shield Sieger steht fest!

Marco1985 f├╝r FA_England am 09.09.2020, 21:59

Hallo hier vom Wembley-Stadion aus London! Erst vor kurzem haben wir hier mit dem FA Cup Finale die letzte Saison beendet und heute fangen wir mit der Vergabe der Community Shield die neue Saison an. Doch bevor wir mit dem Fu├čball spielen anfangen, heut ├╝brigens vor 10.000 Fans wieder, vergeben wir endlich noch den Titel des Saisontrainers. Erstmalig d├╝rfen wir hier aus dem Studio die Nominierten, also die, die es unter die ersten drei geschafft haben, pr├Ąsentieren.

Nominiert zum Trainer der Saison 2020-2 sind:

- Michael K. vom Tottenham Hotspurs FC
- Thermo von
Middlesbrough FC - und -
- Dimitry Utschkov von Sheffield Wednesday FC

Die Kameras schalten nun auf das Spielfeld wo alles bereits vorbereitet ist. Die Spieler laufen "am Teller" vorbei und stellen sich auf. Ligaleiter Trainer Marco1985 kommt gutgelaunt und mit einem L├Ącheln ebenfalls aus dem Tunnel und geht direkt zum Rednerpult.

Er sagt zu allen drei Nominierten was. Danach wird auf der Leinwand ein Film abgespielt, in dem die drei Nominierten Trainer zu sehen sind, was sie alles f├╝r Ihre Clubs in der letzten Saison geleistet haben.

Die Kameras schalten wieder auf den Ligaleiter. Dieser teilt nun mit, dass er eigentlich jetzt den Drittplazierten nennen wollte. Das Problem ist nur, dass die Trainer auf Platz 2 und 3 mit jeweils 10 Stimmen die selbe Anzahl haben. Deswegen gibt es in dieser Saison zwei Zweitplazierte. Marco1985 wird also sofort den Gewinner nennen.

Das Licht im Stadion geht aus. Marco1985 holt den Umschlag aus seinem Sakko und mach ihn auf. Er holt die Karte raus.

Die Kameras schalten zwischen dem Ligaleiter und den drei Nominierten Trainer hin und her.

THE WINNER IS....

Marco l├Ąsst sich nochmal 5 Sekunden Zeit.

mit 15 Stimmen....

MICHAEL K.!

Michael K. springt voller Freude von seinem Stuhl auf. Die beiden anderen Nominierten gratulieren ihm zum Erfolg. Am Pult angekommen, ├╝berreicht Marco1985 ihm einen gro├čen Pokal, den er voller Freude in die H├Âhe stemmt. Aber auch die anderen beiden Trainer bekommen einen Pokal, der jeweils mit einer 2 gezeichnet ist.

Auf der Anzeigetafel kommen nochmal die Ergebnisse der Wahl:

Platz 1: Michael K. 15 Stimmen
Platz 2: Dimitry Utschkov und Thermo jeweils 10 Stimmen
Platz 4: demis21, Wagner, Sir Hodges jeweils 4 Stimmen

Aber nun genug gelabert. Kommen wir nun endlich zum Spiel. Die Nationalhymne wird gesungen und die Spieler stellen sich nun auf.

1. Halbzeit

Der Schiedsrichter pfeift an. Manchester hat Anstoss. Und die st├╝rmen gleich mal los. 33 Sekunden gespielt, Flanke, der Torwart von den Boro unterh├Ąlt sich noch mit seinem Abwehrspieler, der St├╝rmer nimmt das Ding mal direkt aus 15 Metern und der geht direkt ins TOR! 1:0 f├╝r Manchester nach 36 Sekunden. Thermo schreit hier einmal komplett durch das Stadion. Das ging schnell! Nelson reibt sich die H├Ąnde. So kann es weitergehen.

Mittlerweile haben wir hier 10 Minuten gespielt. Ein super Spiel. Beide Teams zeigen, dass sie diesen Titel wollen. Die Boro in der 8. Minute mit einem knappen Schuss an der Kiste vorbei. Der h├Ątte auch sitzen k├Ânnen.

25. Minute. Der Mittelfeldspieler l├Ąsst die Kugel einfach mal auf seinem Fu├č. Und das klappt so gut, dass er an 2,3 und sogar 4 Spieler vorbei kommt. Schu├č aus 23 Meter, was f├╝r eine Parade vom Boro Keeper. Riesen Ding.

Wir schreiben die 37. Minute. Das Spiel wird nun ein wenig ruhiger. Manchester versucht es nochmal aus knapp 30 Metern, das Ding geht aber ├╝bers Dach.

Und das war es dann auch mit der 1. Halbzeit. Der FA Cup Sieger geht hier mit einer 1:0 F├╝hrung in die Kabine.

2. Halbzeit

Boro
wechselt zweimal. Thermo geht hier jetzt offensiver ans Werk.

55. Minute. Eckball f├╝r das Team von Thermo. Schwach. Aber was kommt denn hier rum? Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt! Und das zurecht. Manchesters Abwehrspieler rei├čt seinen Gegner einfach um. Was f├╝r eine Schwachsinns Tat. Elfmeter also f├╝r die Boro. Der St├╝rmer l├Ąuft an. Sicher ins TOR! 1:1 hier nun. So gef├Ąllt das Thermo.

2. Minuten sp├Ąter. Die Boro jetzt total im Aufwind. Manchester hat einen Mitbekommen. Flanke. Der St├╝rmer h├Ąlt den Sch├Ądel hin und haut das Ding ins TOR! Doppelschlag f├╝r die Boro! 2:1 F├╝hrung nun f├╝r Thermos Team.

Wir schreiben die 75. Minute. Einwurf f├╝r Manchester. Direkt auf den Fu├č vom St├╝rmer, der zieht ab und da kommt das 2:2. TOR!

Und dann sind wir auch schon in der 93. Minute. Hier kommt nichts mehr. Der Schiedsrichter pfeift ab. In der Community Shield gibt es keine Verl├Ąngerung. Wir kommen also direkt zum Elfmeterschie├čen.

Elfmeterschie├čen

Es wird gew├Ąhlt, wer anf├Ąngt. Die Wahl trifft auf Manchester.

Der Spieler nimmt den Ball und legt ihn sich locker auf den Punkt. Anpfiff. Locker drin. 1:0 Manchester.

Spieler 1 von den Boro. Auch er ist relativ entspannt. Anpfiff. Keine Chance f├╝r den Torwart. Tor! 1:1.

Manchester ist wieder dran. Ein Abwehrspieler nimmt sich den Ball. Kurzer Anlauf. Drin! 2:1 f├╝r Manchester.

Weiter gehts. Der St├╝rmer von den Boro hat den Ball schon in der Hand. Anpfiff. Langer Anlauf. Und auch der ist drin! 2:2.

Machen wir weiter. Manchester wieder an der Reihe. Anpfiff vom Schiri. Der Torwart ist dran! Doch es reicht nicht! Tor! 3:2 f├╝r Manchester.

Boro
wieder. Der Torwart will schie├čen. Also ein Duell zwischen beiden Keeper. Der Sch├╝tze l├Ąsst sich lange Zeit. Er l├Ąuft kurz an, bleibt im Rasen h├Ąngen und der Manchester Keeper h├Ąlt! Weiterhin 3:2 f├╝r das Team von Nelson.

Das will Manchester nat├╝rlich ausnutzen. Der n├Ąchste Spieler nimmt sich die Murmel. Anpfiff. Kurzes Prozess. Drin. 4:2 f├╝r Manchester.

Jetzt wird es schon eng f├╝r Boro. Der n├Ąchste Spieler legt sich den Ball hin. Schuss. Tor. 4:3 f├╝r Manchester.

Wenn Manchester jetzt trifft, ist der Community Shield Sieger 2020-3 gefunden. Ein Mittfeldspieler nimmt sich den Ball. Nerv├Âs, der Kleine. Anpiff. Langer Anlauf. Schwach geschossen. Doch der Torwart entscheidet sich f├╝r die falsche Ecke. TOR! Und somit holt sich Sir Nelson Mandela mit seinem Team zum ersten Mal diesen Titel.

Die Spieler liegen sich kurz in den Armen. Das Podest wird aufgebaut.

Und das geht ganz schnell. Alle Spieler bekommen Ihre Medaille. Auch Nelson Mandela kommt beim Ligaleiter an. Beide scherzen, weil man sich ja erst vor kurzem an diesem Ort gesehen hat.

Marco1985 ├╝bergibt den Teller den Kapit├Ąn und der stemmt ihn nach oben. Freude bei den Spielern.

Der Community Shield Sieger 2020-3 ist der Manchester United FC mit dem Trainer Sir Nelson Mandela. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Saison 2020-3 mit der Community Shield gestartet - Finale am Mittwoch!

Marco1985 f├╝r FA_England am 06.09.2020, 21:28

Die neue Saison ist in 2020-3 gestartet. Der Meister und Ligapokalsieger, der Vizemeister und der Pokalsieger spielen um die Community Shield. Die Gruppenphase ist abgeschlossen. Wer spielt am Mittwoch im Wembley im Finale um den ersten Titel der Saison? Von den teilnehmenden Trainern, hat n├Ąmlich bisher nur Thermo "den Teller" bisher in die H├Âhe stemmen d├╝rfen. Gucken wir uns noch kurz die Spiele in der Gruppenphase an.


1. Spieltag

Manchester United FC vs. Tottenham Hotspur FC

Traditionell starten ja bereits seit meheren Saisons der Meister gegen den Pokalsieger in die Community Shield. Dies ist auch diesmal so. Im Old Trafford emp├Ąngt der, eigentlich fast ja noch frische, FA Cup Sieger Manchester United den Meister Tottenham. Und in diesem Spiel hatte der Meister mal ├╝berhaupt nichts zu melden. Zwar ging das Team von Michael K. gl├╝cklich sogar noch mit 1:0 in F├╝hrung, aber danach brach man v├Âllig ein. Am Ende gab es ein 6:2 f├╝r den Pokalsieger und somit einen gelungenen Aufktakt f├╝r Sir Nelson Mandela und seinem Team.

---> 3 Punkte Manchester United


2. Spieltag

Middlesbrough FC vs. Manchester United FC

Kommen wir also zum zweiten Spiel. Der Vizemeister tritt also nun zu seinem ersten Spiel an. Lange hat man ja um den Titel in der Liga mitspielen k├Ânnen, aber am Ende musste man sich bekannterweise knapp Tottenham geschlagen geben. Und wird sieht es mit Manchester aus? Die k├Ânnten mit einem perfekten Start jetzt schon einen sehr gro├čen Schritt Richtung Finale machen. Und Nelson will es unbedingt dorthin. Er hat die selbe Elf wie im ersten Spiel aufgestellt. Doch die Boro konntern die Taktik von Nelson v├Âllig aus. Am Ende hei├čt es 3:0 f├╝r das Heimteam. Thermo sichtlich zufrieden.

---> 3 Punkte
Middlesbrough FC


3. Spieltag

Middlesbrough FC vs.
Tottenham Hotspur FC

Dritter Spieltag. Die Boro k├Ânnen gleich zu Hause bleiben. Denn der Meister kommt zum n├Ąchsten Heimspiel. Ein Duell auf Augenh├Âhe. Kann man sich f├╝r die knapp verpasste Meisterschaft in der Community Shield revanchieren? Tottenham im zweiten Ausw├Ąrtsspiel in Folge auch diesmal nicht, wie man sie eigentlich kennt. Middlesbrough gewinnt auch sein zweites Heimspiel v├Âllig verdient mit 3:1. Ein sehr guter Start also f├╝r Thermo.

---> 6 Punkte Middlesbrough FC


4. Spieltag

Tottenham Hotspur FC vs.
Manchester United FC

Nun hat also auch der Meister endlich sein erstes Heimspiel. Will man in das Finale kommen, ist hier der Dreier pflicht, sonst war es das eigentlich schon. Kann man sich f├╝r die bittere 6:2 Auftagtklatsche gegen Manchester revanchierechen? Man kann. Und das sogar deutlich. 5:0 geht der Pokalsieger hier diesmal unter. Michael K. zufrieden.

---> 3 Punkte
Tottenham Hotspur FC


5. Spieltag

Manchester United FC vs.
Middlesbrough FC

Manchester
bestreitet also nun sein letztes Spiel in der Gruppenphase. Ein spannendes Duell. Gewinnt der Gast, sind sie sicher im Finale. Gewinnt das Heimteam, haben beide 6 Punkte auf dem Konto. Und am Ende war es hier eine deutlichere Sache, als man vermutete. United gewinnt auch sein zweites Heimspiel sehr sicher mit 5:2.

---> 6 Punkte Manchester United


6. Spieltag


Tottenham Hotspur FC vs. Middlesbrough FC

Das hei├čt also, in diesem letzten Spiel der Gruppenphase, dass Tottenham sein Heimspiel gewinnen muss, ansonsten ist man raus, da die anderen beiden Teams bereits 6 Punkte haben. Und man merkt den Druck in diesem Spiel. Und obwohl Tottenham zur Halbzeit mit 1:0 f├╝hrt, konnte Thermo sein Team so einstellen, dass sie das Spiel noch drehen k├Ânnen. Mit dem 2:1 Ausw├Ąrterfolg schaffen die Boro nicht nur den ersten Ausw├Ąrtserfolg ├╝berhaupt, sondern holen sich am Ende auch Platz 1 in der Tabelle. Und somit ist auch Manchester United im Finale.

---> 9 Punkte Middlesbrough FC



Somit spielt am Mittwoch also im Wembley
Middlesbrough FC gegen Manchester United FC um den Titel.

Auch 2020-3 startet mit der Community Shield und mit der Wahl des Trainers der Saison 2020-2

Marco1985 f├╝r FA_England am 25.08.2020, 10:10

Kaum ist die Saison 2020-2 mit der Vergabe des FA Cups beendet, so steht hier schon wieder 2020-3 bereit. Ja liebe Freunde des englischen Fu├čballs, die Community Shield l├Ąsst eben nicht viel Raum f├╝r eine lange Pause, wenn wir alle vor Weihnachten fertig sein wollen. In der Liga gab es soviele Wechsel innerhalb des Landes wie kaum. Sir Bataan ist wieder bei Liverpool angekommen. Trainiert aber zwischenzeitlich noch seinen Altclub Ipswich Town im Empire Cup. Die werden, nach seinem Urlaub, ├╝bernommen vom demis21, der von Hull kommt. "The Tigers" dagegen ├╝bernimmt ab sofort Topse, der seinen Club Derby County nach mehreren Jahren verlassen hat. Derby wiederum hat Lupo vorgestellt, der in der letzten Saison knapp nicht den Klassenerhalt mit dem Charlton Athletic FC schaffen konnte. Aufsteiger Sunderland AFC pr├Ąsentierte demgegen├╝ber wrong-man als neuen Mann an der Seitenlinie, der mit dem Everton FC in allerletzter Sekunde den Klassenerhalt geschafft hat. Da ist doch bestimmt eine weitere Staffel auf Netflix in Sicht mit diesem Trainer. Everton konnte dagegen Cord Reck neu vorstellen, der zuletzt in Spanien Vizemeister wurde. Und zu guter letzt, begr├╝├čen wir noch Silvan Rudolf, der den Aufsteiger Arsenal London ├╝bernommen hat. Viel los also bei uns hier auf der Insel.

Aber kommen wir zur├╝ck zur Community Shield. Sie wird in dieser Saison bereits zum vierten Mal vergeben. Erster Sieger war 2019-3 der Liverpooler FC mit Trainer Bataan, der mit seinem Team in einem unglaublichen Finale mit 4:2 gegen Manchester United gewann. 2020-1 hatte der Liverpooler FC erneut die Chance sich den Titel zu holen und traf auf dem damaligen Ligapokalsieger Ispwich Town FC, der noch von Trainer Thermo trainiert wurde. Die "Reds" haben sich nach dem damaligen Weggang von Bataan zu Real Madrid, mit Trainer sriver99 verst├Ąrkt. Doch aus der Titelverteitigung wurde nichts. Ipswich Town konnte sich den Titel mit einem 2:1 Sieg sichern. 2020-2 war dann schlie├člich Topse mit seinem Team Derby County FC erfolgreich, welches im Finale gegen die Tottenham Hotspurs knapp mit 2:1 gewann.

Die sind ├╝brigens auch diesmal wieder dabei. Als aktueller Meister und Ligapokalsieger, kann sich Michael K. diesen, mit Tottenham noch fehlenden Titel, in der Sammlung holen.

Weiterhin dabei ist der Vizemeister Middlesbrough FC, die Nachr├╝cken, da Tottenham auch den Ligapokal gewann. Trainer Thermo konnte schonmal den Titel holen und k├Ânnte der erste sein, der es zweimal schafft "den Teller" in die H├Âhe zu halten.

Und der letzte Teilnehmer ist der aktuelle FA Cup Sieger. Manchester United m├Âchte diesen Titel auch gewinnen. Sir Nelson Mandela fehlt dieser n├Ąmlich noch in seiner Reihe.

Los geht es mit der Gruppenphase am Sonntag, dem 06. September 2020 um 20 Uhr. Das gro├če Finale findet dann drei Tage sp├Ąter im Wembley statt.

Trainer der Saison

Doch bevor die Community Shield losgeht, wird vorher noch der Trainer der Saison 2020-2 ernannt. Alle Trainer, die in der letzten Saison in England aktiv waren, k├Ânnen dazu noch ihr Wahlrecht per PN im Forum oder per E-Mail an mich aus├╝ben.


So wird die Community Shield vergeben


Teilnehmer:

Tottenham Hotspurs (Meister und Ligapokalsieger)
Middlesbrough FC (Vizemeister)
Manchester United FC (FA Cup Sieger)

Regeln:


- Er├Âffnungsspiel zwischen dem Meister und Pokalsieger.
- alle drei Teams werden je zweimal in einer Gruppenphase an einem Zat gegeneinander spielen.
- ein Heimtor kostet 0.8 TK, ein Ausw├Ąrtstor 1.0 TK, ohne Bonus.
- Platz 1 und 2 spielen am Ende im Finale um den Titel.
- f├╝r den Tabellenersten gibt es nochmal einen Bonus von 0,3 TK.
- im Finale gibt es ein Spiel. Ein Tor kostet f├╝r beide Teams 1 TK.
- es gibt f├╝r jedes Team 10 TK - ACHTUNG: es gibt kein weiteres TK, auch im Finale nicht!
- Zeitungsbonus wie gehabt m├Âglich.

Termine:

Gruppenspiele am 06.09.2020
Finale am 09.09.2020